Beratung

Projektmanagement-Beratung mit Erfahrung und Leidenschaft

Wir beraten und begleiten Unternehmen auf ihrem Weg hin zu Projektorganisationen. Dabei analysieren und berücksichtigen wir stets die drei wesentlichen Erfolgsfaktoren im Projektmanagement: „Mensch – Methode – Technologie“

Was wir für Sie tun:

  • Organisationsanalyse
  • PPM-Toolauswahl und -Einführung
  • Schulungen
  • PMO
  • Strategisches Portfoliomanagement
  • parameta Change-Management
  • Kommunikation & Marketing
  • PEP
mehr Informationen >

Projektleitung

Unsere Experten für Ihre Projekte

  • Sie wollen Programme und Projekte in Ihrer Organisation umsetzen?
  • Sie wollen Projektmanagement in Ihrer Organisation umsetzen und betreiben?
  • Sie benötigen hierzu professionelle PM-Experten, die die Ärmel hochkrempeln und Sie tatkräftig in der Umsetzung bzw. im anschließenden Betrieb unterstützen?
Rufen Sie uns! Unsere parameta Projektmanagement Experten unterstützen Sie während Ihrer Umsetzung von Programmen/ Projekten bzw. dem Thema Projektmanagement in Ihrer Organisation sowie im laufenden Betrieb.

Was wir für Sie tun:

  • Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Projekten/Programmen,
  • wir stellen Ihnen unsere professionellen PM-Experten flexibl, schnell und einfach zur Verfügung,
  • wann und wo Sie sie benötigen.
mehr Informationen >

parameta Expertise

Wir machen Menschen in Projekten erfolgreich. Garantiert.

startbild_video_348x415
parametaLIVE „Menschen im Projekt erfolgreich machen – das ist unser Credo“, Dr. Michael Streng
16 Jahre auf dem Markt 80 PMOs aufgebaut 260 Kunden in 8 Ländern, davon 22 DAX Unternehmen 80x PM Methoden angepasst und eingeführt 350 Jahre Erfahrung in der Mannschaft 5.000 Mitarbeiter geschult 60 Projekt- und Programm-Leitungen mit einer Gesamt-Budget-Verantwortung von weit über 1 Mrd. Euro 140x PPM Software ausgewählt und eingeführt

Aktueller parameta Studienreport Teil V

parameta_report_Teil_5
Portfolio und Stage-Gates für Produktentwicklung

Darfs ein bisschen weniger sein?

Am Beispiel Produktentwicklungsprozess oder Produktentstehungsprozess (PEP) wird einmal mehr die Problematik moderner Managementtheorien deutlich: Schon bei der Benennung herrscht Uneinigkeit; zwei- und mehrdeutige Erklärungen sind an der Tagesordnung. Dabei ist der PEP in den vergangenen Jahrzehnten immer stärker in den Fokus gerückt. Eine globalisierte Welt mit ihrem intensiven Austausch von Know-how, Waren und Dienstleistungen und einem verschärften Wettbewerb fordert von allen Beteiligten kontinuierlich Innovationen. Doch was unterscheidet erfolgreich innovative Unternehmen von jenen, die nicht so innovativ oder weniger erfolgreich sind? Und, was bedeutet in dem Zusammenhang eigentlich „erfolgreich“? Neu, schnell oder differenzierbar? Welche Merkmale haben innovative Produktentwicklungsprozesse, was zeichnet sie aus? Gibt es so etwas wie ein „kugelsicheres“ PEP-Design?

Das sagen unsere Kunden

Alle Kundenmeinungen >

Ihr direkter Kontakt

Tel.: +49 (81 22) 89 20 39 0 E-Mail: service@parameta.de Haben Sie Fragen rund um das Thema Projektmanagement? Rufen Sie uns an – Wir sind für Sie da!

Blog


News / 20. Oktober 2018 / parameta

Abschied von lieb-gewonnenem Selbst-Betrug


Wie sieht das Projektmanagement der Zukunft aus? Gibt es in 20 Jahren noch Projektleiter, PMOs und Lenkungsausschüsse? Keine Ahnung. In Ermangelung einer weissagenden Glaskugel kann ich, wie alle anderen nur mutmaßen. Was ich aber tatsächlich feststelle, ist eine wohltuende Ernüchterung, ein Zurückkommen auf den Boden der Realität auf der einen Seite: Auch Projektleiter können weder zaubern noch hellsehen. Und selbst mit teuren PM-Tools ist die Zukunft (bei meist sehr dünner Informations-Basis) nicht weissagbar. Und auf der anderen Seite zeigen sich erste, sehr zarte Pflänzchen beim Versuch, agile und kollegial geführte Strukturen aus der Software-Entwicklungs-Ecke hinaus in die weite Wet der anderen Projekte zu führen. Mit all diesen spannenden Themen beschäftigen wir uns in unserer neuesten, 6., und voraussichtlich letzten Studie: Augenhöhe, neue Wege im Projektmanagement Ich freue mich auf Ihr Feedback            


> weiter zum Blog

Newsroom


8. Februar 2019 / 10:28 Uhr

REVIEW | 1. Paraspektive | Augenhöhe. Neue Wege erfolgreicher Zusammenarbeit.


Mehr als 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am 28. November 2018 bei der 1. Paraspektive, dem neuen Veranstaltungsformat der parameta, im Information Security Hub am Flughafen München. Unter dem Motto „Augenhöhe. Neue Wege erfolgreicher Zusammenarbeit“ tauschten sie sich über neue Perspektiven und Einsichten in Bezug auf erfolgreiche Zusammenarbeit aus. Die Veranstaltung war ein Mix aus Vorträgen und Workstreams. Als Vortragsredner durften wir Karl Aigner, Prof. Dr. Stefan Kühl und Stefan Truthahn begrüßen. In den Workstreams waren die Teilnehmer dazu aufgefordert, an verschiedenen Stationen die Bedeutung von „Augenhöhe. Neue Wege erfolgreicher Zusammenarbeit“ in Bezug auf Führung von Projekten, Portfoliomanagement, PMO und Tools zu diskutieren. Die Vorträge dienten dafür als Impulse. Der Abschluss war eine Podiumsdiskussion mit allen Vortragsrednern und Dr. Michael Streng, in der die neugewonnenen Eindrücke kräftig mit den Teilnehmern diskutiert wurden.

Mehr Details sowie Film und Fotos zur 1. Paraspektive finden Sie hier:
http://www.paraspektiven.de


> weiter zum Newsroom