Navigation in Projekten – Ein Kurs – Fünf Module

Ein Navigationssystem für Spielregeln und Trampelpfade in komplexen Projekten

Projekte laufen wie geschmiert – oder anders.

Wie schafft man es, bei den Dynamiken und Abweichungen vom Plan trotzdem noch Kurs zu halten? Wie kann man als Verantwortlicher die erforderlichen Umwege und Adaptionen so gestalten, dass man nicht die Orientierung verliert? Immer wieder werden wir gefragt, ob man diese ungeplanten und doch alltäglichen Entwicklungen vermeiden oder zumindest reduzieren kann? Wie gehen andere mit solchen Dynamiken um?

Unsere Antwort darauf:

Eine Gruppe aus Gleichgesinnten

  • Für eine Peergroup wählen wir maximal 12 Teilnehmende aus, die große Verantwortung in komplexen Projekten haben.
  • Wir achten dabei auf einen spannenden und inspirierenden Mix aus unterschiedlichen Unternehmen und Projekten mit verschiedenen Zielsetzungen.
  • Die Peergroup trifft sich zu fünf Modulen im Jahr.

Wir bringen die richtigen Menschen zusammen.

  • In vertraulicher Atmosphäre arbeiten Sie an Ihren Anliegen, die Sie in Ihren Projekten aktuell haben.
  • Sie erhalten analytisches, kommunikatives und emotionales Rüstzeug, das Ihnen den Umgang mit dem realen Projektgeschehen erleichtert, neue Perspektiven erschließt und wirkungsvolle Lösungen ermöglicht.
  • Die Treffen bauen aufeinander auf. Erfahrene Facilitatoren und Experten in den Themen geben Impulse, moderieren Ihr Anliegen und den intensiven Austausch.
  • Methodik hilft, reicht aber nicht. Projekte und Menschen zielgerichtet zu steuern, braucht viel Fingerspitzengefühl.
  • Und es braucht Vertrauen, sich mit anderen über das eigene Anliegen offen auszutauschen. Vertrauen braucht Raum und Zeit – beides geben wir Ihnen mit der Peergroup.

Ihr Nutzen

Lösungsimpulse für Ihre Anliegen

Vor jedem Modul haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anliegen und Herausforderungen aus Ihrem aktuellen Projekt bei uns einzubringen. Wir bereiten Ihr Anliegen auf, so dass Sie im Modul im Kreis Ihrer Peers an Ihrem Anliegen arbeiten können. Sie nehmen also konkrete Lösungen mit.

Sparringspartner auf Augenhöhe

In der festen Peergroup treffen Sie auf Gleichgesinnte, die mit komplexen Projekten viel eigene Erfahrungen haben. Wir schaffen für Sie Gelegenheit für intensiven Austausch und für neue Impulse aus ganz unterschiedlichen Kontexten.

Nachhaltige Unterstützung

Zwischen den Modulen bleiben Sie nicht alleine mit Ihrem Anliegen. Wir sorgen dafür, dass Sie sich mit Ihren Peers (virtuell) austauschen können, um weitere Impulse oder Anpassungen für Ihr Vorgehen zu bekommen.

Ihre nächsten Schritte

Nach Ihrer Anmeldung kommen wir auf Sie zu, um einen Austausch mit Ihnen zu führen. Uns geht es dabei darum, von Ihnen zu erfahren, was Sie besonders interessiert, welchen Hintergrund Sie haben und ob Sie Interesse daran haben, ein Anliegen in das erste Modul einzubringen.

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die Teilnahme an allen fünf Modulen plus Bonus Track beträgt 11.500 € (zzgl. MwSt.) pro Person. Darin sind alle 14 Modultage (sechs Termine à 2 oder 3 Tage), Verpflegung an den Modultagen sowie besondere Abendessen enthalten. Ferner die Lernmaterialien on- wie offline – und „last but not least“ – das bereichernde Gefühl, sich intensiv auszutauschen, gemeinsam weiterzudenken und voranzukommen.

Reservieren Sie sich gleich hier einen Platz.
Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht über die Module >

Hier finden Sie Informationen zum Tagungsort >