Beratung

Projektmanagement-Beratung mit Erfahrung und Leidenschaft

Wir beraten und begleiten Unternehmen auf ihrem Weg hin zu Projektorganisationen. Dabei analysieren und berücksichtigen wir stets die drei wesentlichen Erfolgsfaktoren im Projektmanagement: „Mensch – Methode – Technologie“

Was wir für Sie tun:

  • Organisationsanalyse
  • PPM-Toolauswahl und -Einführung
  • Schulungen
  • PMO
  • Strategisches Portfoliomanagement
  • parameta Change-Management
  • Kommunikation & Marketing
  • PEP
mehr Informationen >

Umsetzung

Unsere Experten für Ihre Umsetzung

  • Sie wollen Programme und Projekte in Ihrer Organisation umsetzen?
  • Sie wollen Projektmanagement in Ihrer Organisation umsetzen und betreiben?
  • Sie benötigen hierzu professionelle PM-Experten, die die Ärmel hochkrempeln und Sie tatkräftig in der Umsetzung bzw. im anschließenden Betrieb unterstützen?

Rufen Sie uns! Unsere parameta Projektmanagement Experten unterstützen Sie während Ihrer Umsetzung von Programmen/ Projekten bzw. dem Thema Projektmanagement in Ihrer Organisation sowie im laufenden Betrieb.

Was wir für Sie tun:

  • Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Projekten/Programmen,
  • wir stellen Ihnen unsere professionellen PM-Experten flexibl, schnell und einfach zur Verfügung,
  • wann und wo Sie sie benötigen.
mehr Informationen >

parameta Expertise

Wir machen Menschen in Projekten erfolgreich. Garantiert.

startbild_video_348x415

parametaLIVE

„Menschen im Projekt erfolgreich machen – das ist unser Credo“, Dr. Michael Streng
16 Jahre auf dem Markt 80 PMOs aufgebaut
260 Kunden in 8 Ländern, davon 22 DAX Unternehmen
80x PM Methoden angepasst und eingeführt
350 Jahre Erfahrung in der Mannschaft 5.000 Mitarbeiter geschult
60 Projekt- und Programm-Leitungen
mit einer Gesamt-Budget-Verantwortung von weit über 1 Mrd. Euro
140x PPM Software ausgewählt und eingeführt

Aktueller parameta Studienreport Teil V

parameta_report_Teil_5

Portfolio und Stage-Gates für Produktentwicklung

Darfs ein bisschen weniger sein?

Am Beispiel Produktentwicklungsprozess oder Produktentstehungsprozess (PEP) wird einmal mehr die Problematik moderner Managementtheorien deutlich: Schon bei der Benennung herrscht Uneinigkeit; zwei- und mehrdeutige Erklärungen sind an der Tagesordnung. Dabei ist der PEP in den vergangenen Jahrzehnten immer stärker in den Fokus gerückt. Eine globalisierte Welt mit ihrem intensiven Austausch von Know-how, Waren und Dienstleistungen und einem verschärften Wettbewerb fordert von allen Beteiligten kontinuierlich Innovationen. Doch was unterscheidet erfolgreich innovative Unternehmen von jenen, die nicht so innovativ oder weniger erfolgreich sind? Und, was bedeutet in dem Zusammenhang eigentlich „erfolgreich“? Neu, schnell oder differenzierbar? Welche Merkmale haben innovative Produktentwicklungsprozesse, was zeichnet sie aus? Gibt es so etwas wie ein „kugelsicheres“ PEP-Design?


Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen >



Ihr direkter
Kontakt

Tel.: +49 (81 22) 89 20 39 0
E-Mail: service@parameta.de

Haben Sie Fragen rund um das Thema Projektmanagement?

Rufen Sie uns an – Wir sind für Sie da!

Blog


News / 17. Januar 2018 / parameta

SaaS-Tools im Überblick: intervals


Pelago 412 E. Haley St. Studio #5 Santa Barbara, Californien 93101 USA

Website: www.myintervals.com

Mitarbeiter: k.A.


Intervals ist ein Projektmanagement-Tool, das von der kalifornischen Webdesign und -entwicklungsagentur Pelago entwickelt wurde. Wichtige Bestandteile von Intervals sind Funktionen zur Zeiterfassung, zum Aufgabenmanagement und zur Berichterstattung.

1. Aufgabenmanagement Intervals ist zum Aufgabenmanagement geeignet, da Aufgaben erstellt und zugewiesen werden können. Außerdem können Deadlines und Prioritäten zu Aufgaben hinzugefügt werden. Des Weiteren ist es möglich Dateien anzuhängen und Benachrichtigungen zu aktivieren. Abhängigkeiten, sich wiederholende Aufgaben und hierarchische Abstufungen sind jedoch nicht möglich. Benutzerdefinierte Felder stehen auch nicht zur Verfügung.  

2. Ideen- /Demand Management   In Intervals sind keine Funktionen zum Ideen- und Demand Management integriert.

3. Einzelprojektmanagement   Intervals ist nur bedingt zum Einzelprojektmanagement geeignet, da es über keine Möglichkeit zur hierarchischen Ordnung von Aufgaben verfügt. Zudem gibt es keine Funktion zum Erstellen von Abhängigkeiten zwischen Aufgaben, jedoch können einzelne Aufgaben mit Meilensteinen verknüpft werden. Eine wichtige Funktionen von Intervals ist die Zeitrückmeldung, also das Erfassen von Zeiten, die auf die jeweiligen Aufgaben verwendet wurden. Außerdem verfügt das Tool über die Möglichkeit der Budgetplanung und die Erstellung von verschiedenen Statusberichten. Der Status der zur erledigenden Aufgaben, die aufgewandte Zeit und das Budget werden im Dashboard angezeigt. Mit Intervals ist es allerdings nicht möglich den Projektplan in einem Gantt-Chart zu visualisieren, Risikomanagement zu betreiben, mit Projektvorlagen oder benutzerdefinierten Feldern zu arbeiten. Außerdem ist keine  Meilensteintrendanalyse integriert.

4. Portfoliomanagement  Funktionen zum Portfoliomanagement sind nicht integriert.

5. Ressourcenmanagement   Funktionen zum Ressourcenmanagement sind nicht integriert.

6. Agiles Projektmanagement   Funktionen zum agilen Projektmanagement sind nicht integriert.

7. Dokumentenmanagement  Intervals verfügt über einen gesonderten Bereich zur Dokumentenablage, allerdings können diese nicht in einer Ordner-Struktur angelegt werden. Die Dateien können versioniert und mit Meta-Daten versehen werden. Die Freigabe kann für jedes Dokument einzeln explizit eingerichtet werden.

8. Technische Voraussetzungen   Interval steht nicht als App zur Verfügung. Außerdem besteht keine Möglichkeit das Tool auf den eigenen Servern zu installieren. Sowohl die Nutzung, als auch der Support von Intervals ist lediglich auf Englisch möglich.

9. Lizenzmodell   Alle Lizenzen laufen pro Monat und sind monatlich kündbar. Die Lizenzen können flexibel herauf- und herabgestuft werden. Die Benutzeranzahl ist in keiner der vier Versionen limitiert. Die Basic Version kostet 49$ im Monat und ist auf 25 Projekte beschränkt. 79$ im Monat fallen für die Version "Not So Basic" an. Diese beinhaltet 50 aktive Projekte. Die Premium Version für 149$ im Monat verfügt über hundert Projekte und für 299$ im Monat ist die Anzahl der aktiven Projekte unbeschränkt.

Fazit  Insgesamt lassen sich die Stärken von Intervals in den Bereichen Aufgabenmanagement, Zeiterfassung und Statusberichterstattung erkennen. Intervals verfügt auch über Funktionen zum Dokumentenmanagement. Es ist jedoch durch einige funktionale Abstriche nur bedingt zum Einzelprojektmanagement geeignet.


> weiter zum Blog

Newsroom


18. April 2016 / 14:47 Uhr

One Size fits all – bei PMOs eine Illusion


Für den 3. Teil des parameta PPM-Reports haben die parameta Experten wieder 72 Mittelständler genauer unter die Lupe genommen. Im aktuellen Report dreht sich alles um Project Management Offices: Funktion und Aufgaben, Ausgestaltung und Einführung. Wieviel Zuckerbrot und Peitsche soll oder muss es sein, damit ein Unternehmen fit im Projektmanagement wird?

Alle Infos finden Sie im Downloadbereich:

zum Downloadbereich


> weiter zum Newsroom